You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • "Caty" started this thread

Posts: 1,458

Location: 4209, OÖ

Occupation: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Send private message

1

Sunday, December 22nd 2013, 11:28pm

Verkabelung der Power Spark

Die Power Spark ist eine Digitale Zündsteuerung, für 1 Zylinder und Mehrzylinder Verbrennungsmotoren
und gibt´s in mehreren Versionen.

Kurz einige Vorteile dieser Zündung:


Höhere Leistung (PS), wählbare Zündkennlinien und adaptierbare Zündkennlinien (dafür ein DANKE an oxo).
Magnet bestücktes Serien Lüfterrad sowie
die Primäre Zündspule fällt weg, ruhiger Motorlauf… mehr unter www.power-spark.de

ACHTUNG:

Die Power Spark Zündung funktioniert nur mit entstörter Zündkerze
oder
entstörtem Zündkerzenstecker und normaler Zündkerze.

Meine Power Spark Version besteht aus:



Handbuch Power Spark Software Version 2.1
Power Spark: RCi-120
Sensorhalter: SH-3
Lüfterrad: FW-8
Sekundärspule: Citomerx
Entstörten Zündkerzenstecker: NGK mit 5K Wiederstand
Zündkerze: Champion RZ7C

Siehe Bild oben Power Spark 01

Zur Installation habe ich noch ein paar Teile benötigt, damit ich das RCi-120 Modul
separat ausbauen kann und die fix verlegte Verkabelung im Baja bleibt.



Goldkontakt Stecker Buchse 4mm, Silikonkabel mind. 1,5mm zum Verlängern.

Servokabel zum Anlöten mit der Verlängerung, damit ich die E-Box öffnen nicht mehr öffnen muss und somit bleibt das Kabel am Empfänger.

Schrumpfschlauch

MDPC-X Neon-grün zum Schutz der Silikonkabeln

Unilock Dämpfer M4 damit die RCi-120 fast vibrationsfrei montiert wird.

Siehe Bild oberhalb Power Spark 001

Zuerst sollte man sich am Baja den Platz suchen, wo man das RCI-120 Modul so gut wie möglich vibrationsfrei montiert kann.
Ich habe mich dazu entschlossen bei meinem 5T, innen seitlich am Plastiksteinschutz das Modul zu montieren.

(Beim 5B wäre ein Platz auf der hinteren Tranny Plate).

Es werden nun die 4 Löcher angezeichnet, gebohrt und die 4 Unilock Dämpfer M4 durchgeschoben.
Nun wird das RCi-120 auf die Unilockdämpfer darauf gesetzt und mit M4 Schrauben angeschraubt.
Die 2 Kabel an der linken Seite vom RCi-120, Steckverbinder zum SH-3 (Drehgeber), RC-Empfänger
wird das MDPC-X von der Länge her abgemessen, drüber geschoben, auch
der Schrumpfschlauch wird mit dem Heißluftfön fixiert.

An der rechten Seite befinden sich 4 Litzen-Drähte 1 mm.
Es gehören rot /schwarz ( Anspeisung zur Batterie ) und pink/weiß (Leitungen zur Sekundärspule Citomerx) zusammen.
Nun kürzt man diese Kabeln am RCi-120 auf die gewünschte Länge. Danach werden an dem rotem / schwarzem Kabel die Goldstecker 4mm
gelötet und an dem pinken / weißem Kabel die Goldbuchsen gelötet, über diese kommt dann ein
Schrumpfschlauch drüber zur Isolation, danach den MDPC-X Schutz wie oben beschrieben.

Siehe hier Bild Power Spark 02.



BITTE ALLES IM STROMLOSEN ZUSTAND Batterie abklemmen.

Das AMS Failsave auf Kanal 4 wurde demontiert.

Ein rotes Kabel +(Plus) wurde von dem EmcotecTankschalter ausgangseitig (ist
somit schaltbar), von der E-Box innen nach aussen gezogen, in der E-Box angelötet (mit der 3A Sicherung
und dem Sicherungs-Halter dazwischen eingebaut) und am Ende des roten + Kabels ein Goldbuchse 4mm angelötet.

Ebenso wurde ein schwarzes Kabel –(Minus) vom Emcotec Tankschalter ausgangsseitig gezogen,
angelötet und am Ende des schwarzen Kabels ein Goldbuchse 4mm angelötet.
Die beiden Buchsen wurde mit Schrumpfschlauch noch isoliert, sowie MDPC-X Schutz drüber.

Siehe unten Bild Power Spark 03.

Das Servokabel 0,5QMM wurde an das Kabel zum Empfänger versetzt angelötet braun –(Minus), weiß +(Plus), grün(Signalleitung).
Dazu wurde ein Servo-Verlängerungskabel an dem Empfänger (bei mir Kanal 4) angesteckt
und wie oben beschrieben zusammengesteckt.

Die Sekundärspule Citomerx kann irgendwo am Baja montiert werden.

Die alte primäre Zündspule wurde entfernt.
Kolbenstopper rein und das alte Lüfterrad mit dem Abzieher demontieren und der Keil bleibt drinnen

Siehe Bild Power Spark 03



Der Sensorhalter SH-3 wird dort wo die alte Primärzündspulemontiert war, direkt am Zylinder montiert.
Lüfterrad FW-8 mit dem original Keil montieren.
Der Abstand zwischen SH-3 und FW-8 beträgt 0,5mm - 1,2mm.

BITTE BEACHTE DEN RUNDLAUF .

FW-8 sollte SH-3 nicht streifen. Bild Power Spark 04 06



Steckverbinder zum Drehzahlgeber an RCi-120 anstecken.



Hier noch ein Bild damit man sich vorstellen kann, was ich meine.
Bild Power Spark 08:

Das RCi-120 Modul kann problemlos entfernt werden ohne die Verkabelung am Baja zu lösen und die E-Box zu öffnen.



Nun werden die Zündkabel gezogen vom RCi-120 zur Sekundärspule Citomerx.

Am pinken + (plus) Kabel kommt Goldstecker angelötet, An anderen Ende bei der Sekundärspulewird ein Kabelschuh 75mm
gekerbt. Das selbe am weißem – (minus) Kabel.

Eine eigene Masse-Leitung wird von der Batterie schwarz – (minus) mindestens 1,5mm bis zum Motorblock verlegt.
Batterieseitig wied diese angelötet, am anderen Ende des Kabels wird beim Motorblock eine Ringöse darauf gekerbt und
angeschraubt.

An der Sekundärspule wird der NGK Zündkerzenstecker entstört 5K montiert.

Danach wird die normale Champion Zündkerze RZ7C eingeschraubt.



So nun alles Zusammenschrauben, Batterie anschließen. Fertig mit der Verkabelung.



Nun kann programmiert werden !
Das Programmieren der Power Spark wird sehr gut im Handbuch beschrieben.

Einen großen Dank an oxo der mir Kennlinienfelder zur Ausreizung meines Motors gab.

Noch kurz was ich auf meiner Power Spark programmiert habe:

Im Co Menü Kennlinienfeld Cc ab 10-14 kannst du deine eigenen Linie Programmieren.

Wichtig ist bei deiner Drehzahleingabe:
Zuerst die Zehntausender-stelle blinkt 0-2 3 Sek. lang (mit dem Magneten auslösen).
dann blinkt die Tausender Stelle 0-9 3 Sek. lang ( mit Magneten auslösen).
dann die Hunderter Stelle 0-9 3 Sek. lang (mit Magneten auslösen).
Das habe ich am Anfang nicht gecheckt.

Weiter mit:
IE Zündenergie ist Standard Einstellung 2
SA Sensorwinkel Standard 75°
dd Diagnosemenü:
r.S. Killswitch über separaten Kanal an der Funke programmiert
bd Abschaltschwelle Unterspannung Akku 4V
SE Empfindlichkeit Standard Einstellung 1

Hört sich jetzt brutal kompliziert an, ist es aber nicht, da im Handbuch echt gut alles beschrieben ist.
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

This post has been edited 12 times, last edit by "Caty" (Dec 24th 2013, 11:27pm)


Stussy Stu

Trainee

Posts: 119

Location: SW-City

Occupation: Schreiner

  • Send private message

2

Monday, December 23rd 2013, 12:11am

Ist ja sehr interessant dieser Power Spark
Glaube aber für mich zu kompliziert ?(
Aber auf jeden fall eine coole Sache

Gibt es ein Video von einem Baja mit Power Spark ?
:assault: :rocket:
:sniper: :chainsaw:

RSPatrick

Intermediate

Posts: 439

Location: Münsingen

Occupation: Kfz-Mechatroniker

  • Send private message

3

Monday, December 23rd 2013, 1:11am

Videos gibt's genug in YouTube. Sehr Geil, für mich wahrscheinlich auch zu kompliziert. Werde mir das mal genauer anschauen. Aber an sich Geile Sache! Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk
:keeporder: When nothing goes Right, go Left :keeporder:

4

Monday, December 23rd 2013, 8:15am

Sehr schönes Tutorial. :thumbsup:

Was kostet den ca. so ein Set???

Aber für mich sind das einfach viel zu viel unötige Kabel sowie das Teil in Seitenkasten nimmt zu viel Platz am 5B weg. :thumbdown:

Gruß Marcel

kec1997

Hast du Verstanden ?!

Posts: 897

Location: Elsdorf

Occupation: Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik

  • Send private message

5

Monday, December 23rd 2013, 10:10am

Sieht komplizierter aus als es ist ich hab sie ja jetzt hier und da klingt das ganze schon einiges einfacher das verkabeln ist wirklich easy zum programmieren kann ich noch nichts sagen aber das sollte auch machbar sein. Ein Platz solltest du beim 5b auch relativ leicht finden entweder hinten auf der tranny plate oder ich weiß nicht wie du vorn auf der lenkungsplatte platzt hast Sonst super Tutorial Caty :)
2 Takt Duft = Cowboyz Männer Parfüm :thumbsup:
MFG Timo (Zuhälter des General Lee)

6

Monday, December 23rd 2013, 8:18pm

ja muss ich auch sagen ich hab die RC i220 auch hier und muss sagen sieht erstmal mit dem dicken handbuch sehr kompliziert aus, aber dann merkt man dass es eigentlich doch sehr simpel ist.

Caty

Komm auf die dunkle Seite, denn wir haben die BAJA´s und Vekta´s

  • "Caty" started this thread

Posts: 1,458

Location: 4209, OÖ

Occupation: Die Hölle war schon voll. Also bin ich zurück gekommen !

  • Send private message

7

Tuesday, December 24th 2013, 11:35pm

@ Racer-CF97
Was kostet den ca. so ein Set???

Unter http://www.power-spark.de
Links Preise anklicken für die Version des Power-Spark Moduls. + ( Lüfterrad FW-8 und Sensorhalter SH-3 ((links Motoradaption anklicken )) + Versand (links Versand anklicken) + Sekundärzünspule (z.B. Citomerx ) oder z.B. ( vom ZENOAH 260PUM )
:rambo: Scott Finlay Performance - RC40 Evolution :rambo:
:monster: BZM/MMR Pro MX 50cc Engine :monster:

XD Full Mod 30.5cc TR/OBR 4 Bolt Long Rod Reed Case Long Block XD

This post has been edited 2 times, last edit by "Caty" (Dec 24th 2013, 11:57pm)


Similar threads