You are not logged in.

  • Login

Dear visitor, welcome to DAS HPI BAJA / Kraken RC VEKTA.5 FORUM DEUTSCHLAND. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Rudi84

Beginner

  • "Rudi84" started this thread

Posts: 12

Location: Bonn

  • Send private message

1

Friday, October 4th 2019, 12:28pm

Rudi's 5T

Tach zusammen!

Da ich nun auch einen HPI Baja 5T besitze wollte ich ihn mal vorstellen.
Habe das gute Stück gebraucht gekauft und bisher ein zwei Kleinigkeiten erneuert. Da der Seilzugstarter nicht mehr der Beste war wurde der direkt durch einen von Turtle Racing mitsamt dem passenden Outerwear ersetzt. Als nächstes musste die vordere Dämpferbrücke raus weil dort eine Mutter schief aufgedreht wurde und ich das Teil zerschneiden musste, die hatte ich mir 2014 allerdings schon vorsorglich von Integy geholt (Glück gehabt :D). Das passende Outerwear für den Luftfilter habe ich ebenfalls schon bestellt.

Der Baja ist im Originalzustand, nur die hinteren Reifen wurde durch Pro-Line Trencher ersetzt. Werde jetzt erstmal ein paar Runden mit dem Baja drehen und üben, die Probefahrt hat schon tierischen Spaß gemacht :)
Der Kleine ist ein Traxxas E-Revo VXL in 1:16 den ich bisher gefahren bin.
Rudi84 has attached the following files:

5-Cent

Späne Michel

Posts: 159

Location: Lübeck

Occupation: Ja

  • Send private message

2

Friday, October 4th 2019, 12:41pm

Moin Rudi84,
viel Spaß beim Runden drehen :thumbup:
Gruß Michel

5-Cent

YouTube 5-Cent


:walklike: Wenn was in die Hose geht , ist es nicht verloren ! :walklike:

Rudi84

Beginner

  • "Rudi84" started this thread

Posts: 12

Location: Bonn

  • Send private message

3

Saturday, October 19th 2019, 1:26pm

Die Tage war ich mit dem Baja mal auf der Strecke vom RC Offroad Rheinland und habe die erste Tankfüllung hinter mich gebracht :)

Hat einen Heidenspaß gemacht, allerdings habe ich dabei gemerkt dass der Tank irgendwo undicht ist (denke mal an der Kraftstoffschlauchdurchführung) und die Federung hinten ist eine Katastrophe (viel zu weich).

Habe zum Glück noch einen neuen Tank bekommen der dann die Tage eingebaut wird :) Nur bei den Dämpfern befürchte ich dass da das falsche Öl drin ist (Silikonstoßdämpferöl, beim Kauf waren zwei angebrochene Fläschchen dabei). Bin jetzt auf der Suche nach dem originalen Öl und in dem Zuge werden wohl auch direkt neue DDM Federn eingebaut (habe hier gelesen dass die in Kombi mit den originalen Dämpfern sehr gut sein müssen).
Rudi84 has attached the following file: